Auszeit nach Drogenvorwurf: Volker Beck kauft altes US-Wohnmobil

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter!
Mathias Schindler CC BY-SA 3.0 / Dave_7 CC BY-SA 2.0

Mathias Schindler CC BY-SA 3.0 / Dave_7 CC BY-SA 2.0

Berlin –  Es ist ein schwerer Vorwurf: Der Bundestagsabgeordnete der Grünen soll bei einer Polizeikontrolle mit der Droge „Crystal Meth“ erwischt worden sein. Sofort legte Volker Beck alle Ämter in der Fraktion nieder, nun kündigt er ausserdem an, sich eine Weile aus dem Politikgeschäft zurückzuziehen. „Seitdem ich im Fernsehen einmal ein amerikanisches Wohnmobil gesehen habe, ist es mein größter Traum, mit so etwas in die Wüste von New Mexico zu fahren“, erklärte der 55-jährige Politiker. Er wolle die Einsamkeit und Abgeschiedenheit nutzen, um einem neuen Hobby nachzugehen: „Ich werde viel kochen. Da gibt es ein paar Rezepte, die ich unbedingt ausprobieren will.“