RIP before it was hip: Diese Promis starben, bevor es Mainstream wurde

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter!

Hamburg  –  Im Jahr 2016 war Sterben das ganz große „Must-Do“ in der Promi-Welt. Kein Tag vergeht, ohne dass das Ableben eines Schauspielers oder Musikers vermeldet wird: Sterben ist einfach total in! Nun braucht aber jeder neue Trend ein paar Mutige, die vorangehen und ihr Ding machen, bevor es als angesagt gilt – auch wenn sie dafür vielleicht schief angeschaut werden.

Wir erinnern deshalb an dieser Stelle in stillem Gedenken an einige Stars und Prominente, die ihrer Zeit eine Nasenlänge voraus waren und schon 2015 den Löffel abgegeben haben:

Fotos: Elke Wetzig/CC-BY-SA; Rama, Cc-by-sa-2.0-fr; PD

Fotos: PD; Rama CC BY-SA; PD; Elke Wetzig CC BY-SA

  • Leonard Nimoy
  • Natalie Cole
  • Peter Moosleitner
  • Hellmuth Karasek
  • Ellis Kaut
  • Wes Craven
  • Max Greger
  • Harry Rowohlt
  • Omar Sharif
  • Christopher Lee
  • James Last
  • Pierre Brice
  • Lemmy Kilmister
  • B. B. King
  • Ben E. King
  • Percy Sledge
  • Günter Grass
  • Helmut Dietl
  • Karl Moik
  • Terry Pratchett
  • Udo Lattek
  • Richard von Weizsäcker
  • Helmut Schmidt
  • Junior Malanda
  • Anita Ekberg